Startseite > Wissenswertes > Was tun, wenn die Bogenenden in die Schleimhaut stechen?

Wissenswertes

Was tun, wenn die Bogenenden in die Schleimhaut stechen?

Sollte ein Drahtende in die Schleimhaut stechen, können Sie vorsichtig versuchen, es mit dem Radiergummi eines Bleistiftendes bzw. einem Teelöffelstiel anzudrücken oder umzubiegen.

Gelingt dies nicht, vereinbaren Sie bitte umgehend einen „SOS“-Termin in unserer Praxis!

Bis zum Termin decken Sie das Drahtende auch mit einer Kugel aus Protektions-Wachs, das Sie in unserer Praxis erhalten haben, ab. Steht Ihnen allerdings das Protektions-Wachs nicht mehr zur Verfügung, so können Sie sich notfalls auch mit einem zuckerfreien Kaugummi zum Abdecken behelfen.

Praxis für Kieferorthopädie Sabine Seifert
Maximilianstraße 10
83471 Berchtesgaden , Deutschland
Tel +49 8652 9784266 Fax +49 8652 9784267 Kontakt

Praxis auch im Lockdown geöffnet

Unsere Praxis bleibt auch in Zeiten des Lockdowns zu den normalen Praxis-Öffnungszeiten für unsere Patienten nach den Vorgaben der Bundeszahnärztekammer geöffnet!

Um Ihnen die größtmögliche Sicherheit in unserer Praxis zu bieten, beachten Sie bitte unsere weiteren Verhaltsregeln!

Startseite > Wissenswertes > Was tun, wenn die Bogenenden in die Schleimhaut stechen?